Ihr Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb
Goodway BFP Big Shot System
BFP Big Shot System
€18.500,00

Cheaper somewhere else?

Let us know!

+31 183 216 170 [email protected]

BFP Big Shot System

Marke: Goodway
|
Artikelnummer:: BFP-3510-380-R1
Click to enlarge
€18.500,00 exkl. MwSt.
€22.385,00 Inkl. MwSt.
Maak een keuze: *
Auf Lager
Sie haben counting... stunden

Das BFP Big Shot System ist ein kinetisch-hydrostatisches System, das entwickelt wurde, um verschiedene Arten von Projektilen durch Rohrbündel zu schießen. Perfekt für große Kondensatoren und andere Wärmetauscher.

Mehr Info

Informationen

Reinigung von Wärmetauscher bei niedrigem Druck

Das BFP Big Shot System wurde speziell entwickelt, um verschiedene Arten von Projektile mit geringem Druck durch Rohrbündel zu schießen. Dabei nutzt das System eine kinetisch-hydrostatische Technologie, die es ermöglicht, Projektile sicher und effektiv durch Rohre abzufeuern. Der BFP Big Shot kombiniert einen Durchfluss von 132 Litern/Minute mit einem niedrigen Druck von 28 BAR.

Das System nutzt also nur die Kraft des Wassers, um die Projektile durch das Rohr zu schießen. Aufgrund der Leistungsfähigkeit des Systems ist es möglich, alle Goodway-Projektile einzusetzen. Sowohl die leichtesten Polyethylen-Varianten, als auch die härtesten Projektile aus Kohlenstoffstahl zur Entfernung von Kalk.

Anwendungen in der Industrie

Mit dem BFP-System kann praktisch jeder Wärmetauschertyp gereinigt werden. Einige Beispiele:

Das BFP-System kann bei leichten bis harten Verschmutzungen eingesetzt werden. Denken Sie an Schlamm und Algen in den Kondensatoren von Kraftwerken, aber auch an Calcium Carbonat in Prozesswärmetauschern.

Bitte beachten: Bei Rohrbündeln mit sehr harter Verschmutzung, bei denen eine Ultrahochdruckreinigung (2500+ bar) erforderlich ist, wird eine Projektilreinigung wird nicht effektiv sein. Die Projektile können hier als Nachreinigung verwendet werden, wenn nach der ersten Hochdruckreinigung noch Verschmutzungen vorhanden sind.

Hohe Sicherheit

Die Projektil Rohrreinigung gilt als eine der sichersten Technologien zur Reinigung von Rohrbündeln. Nicht nur für die Bediener, sondern auch für die Installationen selbst. Es sind keine hohen Drücke vorhanden, somit besteht keine Verletzungsgefahr für den Bediener. Außerdem können Rohre bei richtiger Auswahl (fast) nicht durch Projektile beschädigt werden. Hoher Druck an einem Rohr kann Schäden in Form von Undichtigkeiten oder eine dünnere Wandstärke verursachen.

Das BFP Big Shot System verwendet eine kinetisch-hydrostatische Reinigungstechnologie. Das bedeutet, dass die Projektile beim Herausschießen aus dem Rohr fast die gesamte Energie verlieren. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung durch aus den Rohren austretende Projektile gleich null ist. Ein einfaches Sicherheitsnetz wie das QSP-1212 reicht aus, um die Projektile sicher und effektiv aufzufangen.

Spezifikationen BFP Big Shot System

Motorleistung: Elektrisch 10 PS (7.5kW)
Zertifizierung: CE / ARBO (VA) / NEN3140
Energieversorgung: 380V / 50 Hz (12 Ampere) - Andere Versionen verfügbar
Wasserleisting: 132 LPM / 28 BAR
Wassereingang: Minimal 132 LPM / 2 BAR
Wasserslauch Eingang: 38 mm Durchmesser / 15.2 Meter lang
Wasserslauch(e) Ausgang: 19 mm Durchmesser / 15.2 Meter lang (1 oder 2)
Abmessungen: 132 x 81 x 46 (Länge x Breite x Höhe)
Gewicht: 272 KG (600 lbs)


Vorteile Projektilreinigung

Die Reinigung mit Projektilen bietet viele Vorteile gegenüber traditionellen Reinigungsmethoden. Schauen Sie sich die größten Vorteile unten an:

  • Geschwindigkeit. Die Zeitersparnis bei der Projektilreinigung ist enorm. Rohre unterschiedlicher Länge werden innerhalb von Sekunden durchgeschossen. Mit 2 Personen können Sie unter den richtigen Bedingungen etwa 750/1000 Rohre pro Stunde reinigen. Das ist schneller als jede Methode. Die Projektilreinigung sorgt daher für eine kürzere Ausfallzeit.
  • Kostenreduzierung. Die Projektile sind relativ kostengünstig und können wiederverwendet werden, so dass die Kosten pro Reinigung viel geringer sind als beispielsweise bei Hochdruck. Außerdem ist die Gefahr einer Beschädigung der Rohre praktisch gleich Null. Dies schließt zukünftige Kosten für Ersatz oder Reparatur aus.
  • Sicherheit. Die Projektile werden bei niedrigem Druck abgeschossen. Dies ist nicht nur sicherer für die Betreiber, sondern auch für die Anlage selbst. Die Rohre sind intern keinen hohen Drücken ausgesetzt, wie bei der Hochdruckreinigung.
  • Wasserverbrauch. Projektile schießen in Sekundenschnelle durch das Rohr. Der tatsächliche Wasserverbrauch pro zu reinigendem Rohr ist daher im Vergleich zu alternativen Reinigungsverfahren sehr gering.

Ratschläge von Experten

Das BFP Big Shot System kann als 1-Slauch oder 2-Slauch-Version geliefert werden. Dieser gibt an, wie viele abgehende Wasserschläuche sich am Gerät befinden. Grundsätzlich schießen die Operatoren abwechselnd und nicht gleichzeitig mit den Projektilen. Dadurch wird eine Verteilung des abgehenden Drucks und Durchflusses verhindert, was zu einer geringeren Reinigungswirkung führt.

Die 2-Slauch-Variante wird am häufigsten verwendet, da es ein schnelleres System ist, weil 2 Operatoren zusammenarbeiten können. Der erste Betreiber kann zum Beispiel die Rohre vorspülen und mit einem Projektil beladen. Der zweite kann dann alle Projektile durchschießen. Wenn Sie Zweifel haben, welche Variante für Ihre Anwendung am besten geeignet ist, können Sie jederzeit mit unseren Produktexperten anrufen, eine E-Mail senden oder chatten.

Klicken Sie auf diesen Link, um mit unserem Kundenservice in Kontakt zu treten.

Didn't find what you're looking for?
Lassen Sie uns helfen!
Eigenschaften
Produkt
Artikelnummer::BFP-3510-380-R1
Bewertungen
average of 0 review(s)
Kein Bewertungen
Lesen oder schreiben Sie einen Kommentar
Schreiben Sie eine Bewertung!




Combideals
BFP Big Shot System + Big Shot für BFP-System
Anwenden