Ihr Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb
Luftgekühlte Flüssigkeitskühler

Luftgekühlte Flüssigkeitskühler

Luftgekühlte Flüssigkeitskühler leiden oft unter der Luftverschmutzung auf den Lamellenpakete. Dies verhindert den Luftstrom und reduziert den Wärmeübertragung. Eine regelmäßige Reinigung dieser Systeme ist daher äußerst wichtig.

Lesen Sie mehr
Perfect for Drycoolers
€2.295,00 exkl. MwSt.
€2.776,95 Inkl. MwSt.
€3.295,00 exkl. MwSt.
€3.986,95 Inkl. MwSt.
Goodway Favourite
€2.350,00 exkl. MwSt.
€2.843,50 Inkl. MwSt.

Reinigung und Wartung von Luftgekühlte Flüssigkeitskühler

Luftgekühlte Flüssigkeitskühler haben einen Lamellenpakete, der regelmäßig gereinigt werden muss. Wenn es voll von Luftverschmutzung ist, wird der Luftstrom stark abnehmen. Es ist jedoch wichtig, dass ein freier Luftstrom vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist (z. B. aufgrund verschmutzter Lamellen), ist das System weniger in der Lage, Wärmeübertragung zu liefern. Dies liegt daran, dass die Kondensationstemperatur stark ansteigt. Dadurch steigt der Energieverbrauch schnell und auf hohem Niveau. In einigen Fällen kann ein verschmutzter Flüssigkeitskühler 10 bis 30% mehr Energie verbrauchen als ein sauberes, gereinigtes System.

Zur Reinigung werden häufig Hochdruckreinigungssysteme eingesetzt, obwohl dies nicht die richtige Wahl ist. Wenn mit hohem Druck gearbeitet wird, besteht eine viel größere Wahrscheinlichkeit, dass die Lamellen flach gespritzt werden. Darüber hinaus reicht der geringe Wasserdurchfluss nicht aus, um eine optimale Spülung des Systems zu gewährleisten.

Vorteile Niederdruckreinigung / Wartung (Goodway)

Die Reinigung- und Wartungssysteme von Goodway bieten Niederdruck (+-30 BAR) mit einem Durchfluss von 12 Litern/Minute. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Lamellen abgeflacht werden, sehr gering ist. Es steht jedoch genügend Wasser zur Verfügung, um den Registern ordnungsgemäß zu spülen. Wenn das Spülen ausreichend ist, wird die Verunreinigung tatsächlich durch die Lamellen gedrückt. Machen Sie sie sauber und öffnen Sie sie wieder, damit wieder ein maximaler Luftstrom entsteht. Was letztendlich immer zu einer besseren Effizienz und niedrigeren Energie- / Betriebskosten führt!

Reinigung der Verdampfer

Neben die Lamellen ist es auch wichtig, den Verdampfer zu reinigen. Im Verdampfer (Rohrbündel) kann es zu Verunreinigungen kommen. Diese Verschmutzung wirkt sich negativ auf die Wärmeübertragung, wodurch die Leistung sinken wird. Durch vorbeugende Reinigung wird sichergestellt, dass das System weiterhin eine optimale Leistung erbringt.

Durch mechanisches Reinigen dieses Rohrbündels wird die Verschmutzung bei niedrigem Druck schnell und effektiv entfernt. Dadurch bleiben die Rohren intakt und besteht keine Gefahr einer inneren Beschädigung. Auf dieser Seite können Sie mehr über die Mechanische/Bürstenreinigung lesen.

Reinigung ohne Demontage von Ventilatoren

Ein weiterer Vorteil der Goodway-Geräte besteht darin, dass Luftgekühlte Flüssigkeitskühler sowohl von innen nach außen als auch von außen nach innen gereinigt werden können. Dies kann durch den Einsatz der 90-Grad-Lanzen erreicht werden. Diese können durch die Ventilatoren geschoben werden. Ohne sie zu zerlegen. Dies bedeutet nicht nur eine enorme Zeit- und Arbeitsersparnis, sondern auch eine Sicherheitserleichterung für die ausführende Partei.